Chinesische Medizin - Judith von der Schirpkotterdellen
Chinesische Medizin    
Kontakt
Chinesische Medizin - Judith von der Schirpkotterdellen
  Therapie  
 
Die Behandlungen setzen sich aus den jeweiligen Therapiemethoden zusammen. Behandlungsdauer und Behandlungsrhythmus wird individuell besprochen. Ernährungsempfehlungen gehören grundsätzlich zur Behandlung.
Bei der Akupunktur werden dünne Nadeln in speziell ausgewählte Punkte nahezu schmerzfrei gestochen. Diese Punkte liegen auf den sogenannten Leitbahnen und durchziehen den gesamten Körper.
Wenn die Nadel das Qi trifft, spüren die Patienten ein Kribbeln oder Ziehen. Es werden zwischen zwei und fünfzehn Nadeln verwendet, die ca. 20 min. liegen bleiben. In dieser Zeit können sich die Patienten in angenehmer Atmosphäre entspannen.
  Akupunktur
Unter Moxibustion versteht man das gezielte
Erwärmen eines Akupunkturpunktes.
Dazu verwendet man die Wolle aus den Blättern des Beifußes, welche auf den Punkten verglüht werden.
  Moxibustion
Die Kräuterheilkunde ist die eigentliche Domäne der TCM. Sie ist äußerst komplex und richtig eingesetzt, stark wirksam.
Nach sorgfältig erstellter Diagnose wird eine Rezeptur individuell für den Patienten zusammengestellt. Die Einnahme der Kräuter kann als Tee, Pulver, Tabletten und für Kinder auch in Tropfenform erfolgen. Vertrieben werden die Kräuter von Apotheken und Firmen, die ihre Ware ständig streng auf Belastungen überprüfen.
  Kräuterheilkunde
 
  Judith von der Schirpkotterdellen - Chinesische Medizin - Karlsruhe