Chinesische Medizin - Judith von der Schirpkotterdellen
Chinesische Medizin    
Kontakt
Chinesische Medizin - Judith von der Schirpkotterdellen
  Chinesische Medizin und Fibromyalgie  
  Als Fibromyalgie bezeichnet man einen ganzen Komplex aus Symptomen. Charakteristisch sind Schmerzen in Muskeln und Gelenken, deren Lokalisation wechseln kann. Meistens treten die Schmerzen in Schüben auf, können aber auch dauerhaft vorhanden sein. Dazu kommen häufig Schlafstörungen, schwere Müdigkeit, Morgensteifigkeit, Schwellungen von Gesicht, Händen und Gelenken, Konzentrations- und Antriebsschwäche sowie Wetterfühligkeit.
Diese Vielzahl an Symptomen macht es schwierig die Erkrankung überhaupt zu diagnostizieren. Sie beginnt schleichend und entwickelt erst nach 8- 10 Jahren ihr Vollbild.
Zu 80 % sind Frauen betroffen, häufig um die Zeit des Klimakteriums.
Chinesische Medizin betrachtet auch diese Störung individuell und im Kontext der Bedingungen. Genauso individuell sind Akupunkturbehandlungen und Kräutermedizin in der Therapie.
 
  zurück  
  Judith von der Schirpkotterdellen - Chinesische Medizin - Karlsruhe