Chinesische Medizin - Judith von der Schirpkotterdellen
Chinesische Medizin    
Kontakt
Chinesische Medizin - Judith von der Schirpkotterdellen
  Chinesische Medizin und klimakterische Beschwerden  
  Unter Klimakterium versteht man die Zeit, in der die Frau von der fortpflanzungsfähigen in die unfruchtbare Zeit wechselt. Bleibt die Periode ganz aus, spricht man von der Menopause.
Dies geschieht zwischen dem 49. und 55. Lebensjahr und ist keine Erkrankung. Vieles ist in dieser Zeit im Umbruch, wandelt sich und kann für die Frau auf eine andere Art eine sehr fruchtbare Zeit werden.
Verläuft dieser Wechsel nicht harmonisch, so kann es zu folgende Beschwerden kommen:

Schlafstörungen, Hitzewellen, innere Unruhe, Herzrasen, starkes Schwitzen, plötzliche Blutungen, Gewichtszunahme , depressive Verstimmungen und auch Ängste.
Durch die Einnahme von chinesischen Kräutern und Akupunkturbehandlung kann der Übergang in diese neue Lebensphase harmonisiert werden, und die Beschwerden lassen deutlich nach bzw. sind ganz verschwunden, so dass eine Einnahme von Hormonen nicht notwendig ist.
 
  zurück  
  Judith von der Schirpkotterdellen - Chinesische Medizin - Karlsruhe